Wir verwenden Cookies

Wir setzen auf dieser Webseite Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Information dazu, wie wir Cookies einsetzen, und wie Sie die Voreinstellungen verändern können: Datenschutzerklärung.

Dosiersysteme

Kundenspezifische Dosierlösungen.

Dosiersysteme von Grundfos.
Behälter-Dosierstationen & Dosing Skids.

MobileDos

5 - 30 L
Dosierstation MobileDos (5 -30L)

Transportable Dosierstation

DTS Dosierbehälter

60 - 1000 L
Dosierbehälter DTS


Lagerung und Dosierung
flüssiger Chemikalien

Dosierkonsolen

Individuell gefertigt 

Dosierkonsolen Dosing Skid

Dosing Skids

FAQ zu den Dosierstationen

Produktauswahl Dosierbehälter MobileDos

 Ausführung Anwendungen  Max. Gegendruck
[bar]
 Max. Dosierleistung
[l/h]
 Passende
 Pumpentypen*
Produkt- nummer
Pumpe
Produkt- nummer
MobileDos
 MobileDos
 PVC/V/C
 • Säuren zur pH Korrektur
 • Salzlösungen
 • Koagulierungsmittel
 • Reinigungmittel
 • Desinfektionsmittel
 • Biozide
 • Inhibitoren
10 6 DDE 6-10 P 97720961 98394051
DDE 6-10 PR 98147272
7,5 DDA 7.5-16 AR 97721950
DDA 7.5-16 FCM 97722018
 MobileDos
 PVC/V/C,
 Impfstelle mit
 Lippenventil
 Natriumhypochlorit 10 6 DDE 6-10 P 97720961 98394054
DDE 6-10 PR 98147272
7,5 DDA 7.5-16 AR 97721950
DDA 7.5-16 FCM 97722018
MobileDos
 PVC/E/C
 • Laugen zur pH
  Korrektur
 • Salzlösungen
 • Koagulierungsmittel
 • Inhibitoren
10 6 DDE 6-10 P 97720957 98394052
DDE 6-10 PR 98147268
7,5 DDA 7.5-16 AR 97721946
DDA 7.5-16 FCM 97722014
  • Schwarzer PE-Systemträger für die Aufnahme eines Kanisters bis 30 l
  • PE-Sauglanze (500 mm) mit 2-stufiger Niveaumeldung
  • Kanisteradapter DIN 61 (EN 12713) für Kanister bis 30 l
  • Klick-Stopp-Platte zur Montage einer Smart Digital Dosierpumpe
  • Überströmventil 10 bar (Einstellbereich 5-11 bar)
  • Druckhalteventil 3 bar (Einstellbereich 1,5-5bar)
  • Steuerkabel 5 m für Kontakt- und Analogeingang sowie Fern-Ein/Aus
  • 6m PE-Druckleitung 4/6 mm
  • Impfstelle G 1/2, 100 mm Eintauchtiefe (kürzbar) oder
  • Impfstelle G 1/2 mit Lippenventil für Chlorbleichlauge,
  • 55 mm Eintauchtiefe
  • Signalkabel für Hubsignal, Impulssignal, Vorleermeldung
  • oder Störmeldung (5 m Länge)
  • Signalkabel für Signalausgang 4-20 mA (5 m Länge)

Dosierstation MobileDos
(5 -30L)

MobileDos ist eine transportable Dosierstation, die leicht auf dem Boden aufgestellt oder auf ein Podest montiert werden kann. Sie ist kompakt, vormontiert und anschlussfertig für 5- bis 30-Liter-Gebinde.

Komponenten und Eigenschaften

  • Auffangwanne aus schwarzem Polyethylen
  • separater, ebenfalls mit Auffangwanne ausgestatteter Bereich für Dosierpumpe, Überström- und Druckhalteventil

Die Dosierpumpe kann aus den DIGITAL DOSING™ Baureihen DDA, DDC und DDE ausgewählt werden. Alle Dosierpumpen dieser Baureihen sind benutzerfreundlich in der Bedienung und leicht zu kalibrieren.

  • Ideal für ausgasende Medien, wie Chlorbleichlauge, eignet sich die DDA in Kombination mit der MobileDos mit Lippenventil-Impfstelle.
    Integrierte Druckhalte- und Überströmventile schützen das System vor unzulässig hohem Systemdruck und sorgen für ein Höchstmaß an Dosiergenauigkeit.

Um den Montageaufwand zu minimieren, ist die Impfstelle auf die Druckleitung montiert.

Die starre Saugleitung für 30-Liter-Gebinde besitzt:

  • eine Vorleer-/Leermeldung zur Warnung bei Medienmangel
  • 5 Meter Steuerkabel für Kontakt-/ Analogeingang
  • sowie Fern-Ein/Aus

Vielfältige Ansteuerung je nach ausgewähltem Pumpentyp:

  • Manuelle Dosierung (alle Modelle)
  • Durchflussproportionale Dosierung über Impulseingang (DDE-P, DDE-PR, DDC, DDA)
  • Dosierung nach Analogsignal (DDC, DDA)
  • Chargendosierung über Impuls oder Zeit (DDA)
  • Fern-Aus (DDE-P, DDE-PR, DDC, DDA)

Ausgänge für Alarm oder Warnung sowie Analogausgang sind je nach gewählter Pumpenausführung verfügbar.

Dosiersysteme von Grundfos

Dosiersysteme, genauer Dosierstationen kommen beispielsweise bei der

  • Trinkwasserdesinfektion mit Chlorbleichlauge zum Einsatz,
  • ebenso beim Dosieren von Bioziden und Inhibitoren im Kühlwasser
  • beim Dosieren von Laugen und Säuren zur pH-Wert Regelung
  • Der Zugabe von Eisen(III)-chlorid zur Abwasseraufbereitung und nicht zuletzt
  • beim Dosieren von Reinigungs- und Desinfektionsmitteln (CIP Cleaning in Place, Reinigungsmaschinen).

Die Grundfos Dosierstationen sind für kundenspezifische Dosierlösungen in Kombination mit Schrittmotor-Dosierpumpen der Baureihe SmartDigital geeignet.

Transportable Dosierstationen

Dosierstation Mobile Dos

→ zur Produktauswahltabelle

Anwendungen der Dosierstation MobileDos

  • Dosierung von ChlorbleichlaugeDosierung von Laugen und Säuren
  • Dosierung von Koagulierungsmitteln
  • Dosierung von Reinigungs- und Desinfektionsmitteln
  • Dosierung von Bioziden und Inhibitoren

Dateheft

Prospekt

Ich möchte ein individuelles Angebot.



DTS Dosierbehälter
(60 - 1000L)

 DTS sind vorkonfektionierte Dosierbehälter-stationen von 60 bis 1000l Behältervolumen. Sie werden dort eingesetzt, wo vor Ort eine Lösung hergestellt und anschliessend dosiert wird. Grundkonfiguration der DTS:

  •  Behälter
  • Sauglanze
  • Installationsmaterial für die SmartDigital Dosierpumpe
  • 10m PE Druckleitung
  • Impfarmatur

Durch weitere Optionen kann die DTS auf kundenspezifische Anwendungen hin angepasst werden.
Beispielsweise sind diese Zusatzausrüstungen verfügbar:

  • Handmischer Elektrorührwerk
  • Adapter für andere Dosierpumpen
  • Auffangwanne
  • Entleerungsventil
  • Einspültrichter für Feststoffe mit Lösemittel
  • Füllventil
  • Multifunktionsventil (Kombination aus Druckhallte- und Überströmventil).

Die Dosierpumpe selbst ist nicht im Lieferumfang einer Dosierstation enthalten; sie wird den Erfordernissen entsprechend aus den Baureihen der SmartDigital Dosierpumpen ausgewählt (max. 30l/h bei 10 bar Gegendruck).

SmartDigital Dosierpumpen können dank Schrittmotorantrieb selbst Kleinstmengen von 2,5 ml/h kontinuierlich und pulsationsfrei dosieren. Der Schrittmotorantrieb ermöglicht zudem einen Einstellbereich von 1:3000 – so deckt ein einziges Modell den Dosierbereich von 7,5l/h bis 2.5 ml/h ab.

Komponenten und Eigenschaften

  • Chemikalienbeständiger Behälter aus UV-stabilisiertem, halbtransparentem oder schwarzem Polyethylen, in 6 Größen von 60 bis 1000 Litern, mit eingeprägter Literskala und Schraubdeckel aus PE
  • Auffangwanne aus PE
  • Handmischer oder elektrisches Rührwerk (230 V, 50 Hz) mit Niveauschalter für Trockenlaufschutz.
  • Starre Sauglanze oder Fußventil aus PE mit 2-stufigem Niveauschalter als Leerlaufschutz, Saugleitung zur Dosierpumpe
  • Impfstelle aus PVC oder PP mit G 1/2-Einschraubgewinde
  • Druckleitung aus PE oder PVC (10 m)
  • Entleerungsventil
  • Füllarmatur mit Kugelhahn (für alle Behältergrößen) oder
  • Einspültrichter (ab 200 l)
  • Multifunktionsventil
  • Vorbereitet für die Installation einer DDA, DDC, DDE, DMX 221 oder DDI 60-10 Dosierpumpe. Inklusive Montagematerial (Anschlüsse, Montageplatte und Schrauben, je nach Pumpentyp) 

Vorkonfektionierte Dosierbehälterstationen

Dosierbehälter DTS


→ zu den Dosiebehältern im Pumpenshop
→ zu den Behältern & Sauglanzen Sets im Pumpenshop

Anwendungen der Dosierstation MobileDos

  • Dosierung von Bioziden und Inhibitoren in Kühlwasser

  • Dosierung von Laugen und Säuren zur pH-Wert-Regelung

  • Dosierung von Koagulierungsmitteln wie Eisen(II)chlorid oder Eisen(III)chlorid zur Abwasseraufbereitung

  • Dosierung von Hypochlorit

  • Dosierung von Reinigungs- und Desinfektionsmitteln (CIP, Reinigungsmaschinen)

Vorteile

  • minimaler Installationsaufwand
  • wirtschaftlich

Prospekt

Datenheft

Ich möchte ein individuelles Angebot.

Weitere Informationen zum Dosierbehälter


Dosiersysteme für Flüssigkeiten

Dosierkonsole Dosing Skid nach Kundenwunsch konfigurierbar

Ich möchte ein individuelles Angebot.

Dosing Skid

Ob Dosiersysteme für radioaktive Abwässer oder Anlagen für Flockungsmittel in grossen Wasserwerken. Ein nach Ihren individuellen Anwendungswünschen zusammengestelltes Dosing Skid bringt die erforderlichen Eigenschaften:

  • individuelle und anschlussfertige Kundenlösung
  • exakte Dosierung und Prozesssicherheit
  • Dank des großen Pumpenportfolios legen wir Anlagen immer kundenspezifisch nach den exakten Anforderungen aus.
  • Die Gesamtfunktion des Skids ist garantiert
  • Alle erforderlichen Normen und Richtlinien werden berücksichtigt
  • Zertifizierungen nach Bedarf (ATEX, API 674, API 675 oder EAC)
  • Dokumentation

Vorteile der Dosierkonsole

  • Einfache Handhabung

  • Schnittstellenprobleme zwischen den einzelnen Komponenten können ausgeschlossen werden, da das Zusammenspiel von Pumpe, Messgerät und Zubehör sichergestellt ist

  • Ein Ansprechpartner und Lieferant

  • Eigene Montageleistungen werden vermieden

  • Dosierkonsole wird bei Bedarf betriebsbereit vormontiert geliefert, die hydraulischen und elektrischen Anschlüsse erfolgen vor Ort

  • Das Dosiersystem wird auf Wusch durch unseren Service-Techniker für Sie installiert und in Betrieb genommen.

Alle Komponenten des Dosiersystems perfekt aufeinander abgestimmt

Die Hauptkomponenten wie Dosierpumpen, Regler, Sensorik und Behälter erfüllen neuersten Anforderungen an Technik und Materialqualität und sind perfekt aufeinander abgestimmt.

Unser Prozesswissen für Ihre Anwendung

Unser Know-How der verschiedenen Anwendungen macht uns zum idealen Teamplayer. Deshalb beraten wir schnell und unkompliziert. Gleich ob Standardsystem, ein anwendungsspezifisches Dosiersystem oder ein individuelles Dosiersystem mit speziellen Anforderungen? Wir erfüllen Ihre Vorstellungen und berücksichtigen Ihre Spezifikation und Schnittstellenlogik. Wir entwickeln mit ihnen zusammen die optimalste Lösung für Ihre Ansprüche. Für eine einfache Handhabung und sichere Prozesse.

Sie haben Fragen zu unseren Produkten und Leistungen?

Kontaktieren Sie uns unter info@sdd-pumpen.de oder schicken Sie uns Ihre Fragen per Kontaktformular.

Wir freuen uns auch gerne auf ein Gespräch mit Ihnen Tel. +49 7266 916 99 00.

Zum Kontaktformular

BERATUNG & KONTAKT